Entsorgungshinweise für LiPo Akkus


Entsorgungshinweise für LiPo Akkus

Artikel-Nr.: 98-006



 Entsorgungshinweise für LiPo Akkus

  • LiPo Akkus dürfen nur mit einem LiPo geeignetem Ladegerät geladen werden, ungeeignete Ladegeräte zerstören den Akku sofort !

  • Vergewissern Sie sich vor dem Laden das dass Ladegerät korrekt eingestellt ist.

  • Akkus nur auf einer Feuerfesten Unterlage laden.

  • Akkus während de Ladung nicht unbeaufsichtigt lassen.

  • Je nach Akkutyp werden LiPo Akkus mit 0,5 bis 1 C geladen, wobei 1 C der Nennkapazität des Akkus entspricht. Niemals mit höheren Ladeströmen als 1 C laden.

  • Jeder Verbraucher ist nach der deutschen Batterieverordnung gesetzlich zur Rückgabe aller verbrauchten Batterien bzw. Akkus verpflichtet. Eine Entsorgung über den Hausmüll ist verboten. Alte Batterien und Akkus können unentgeltlich bei den öffentlichen Sammelstellen der Gemeinde, in unseren Verkaufsstellen und überall dort abgegeben werden, wo Batterien und Akkus der betreffenden Art verkauft werden. Sie können die von uns gelieferte Batterien auch nach Gebrauch an folgende Adresse zurücksenden:

LEDPROFISHOP

H.Schmid

Haslerstr. 4

D-90443 Nürnberg

Email: kundenservice@ledprofishop.de

Sie leisten damit einen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz!Schadstoff haltige Batterien bzw. Akkus sind mit folgenden Symbolen gekennzeichnet, um auf das Hausmüll-Entsorgungsverbot hinzuweisen. Unter dem Zeichen ist das chemische Symbol für das Schwermetall angegeben:

1) Cd Batterie enthält Cadmium  2) Hg Batterie enthält Quecksilber 3) Pb Batterie enthält Blei 4) Batterie enthält Lithium

 

 

 

Diese Kategorie durchsuchen: Lexikon