Anleitung 7-Kanal RC Schalter einzeln steuerbar


Anleitung 7-Kanal RC Schalter einzeln steuerbar

Artikel-Nr.: 99-006

7 Kanal Multischalter  Verbraucher bzw. Last einzeln ansteuerbar

 

Produktbeschreibung

Mit diesem Mikrocontroller gesteuerten 7-Kanal-Multischalter ist es möglich, unter Verwendung von nur 2 Proportionalkanälen 7 Schalt- oder Tastfunktionen auszuführen.

 

Das Gerät ist selbst lernend, das bedeutet es braucht keinerlei Abgleich durchgeführt zu werden. Eine Sicherheitsschaltung bewirkt bei Ausfall des Spendersignals, daß alle 7 Kanäle ausge- schaltet werden. Die jeweiligen Schaltzustände der Kanäle wer- den über Leuchtdioden angezeigt. Eine Signalindikator-LED signalisiert, ob der Lernprozess des Mikroprozessors abgeschlossen ist bzw. ob ein auswertbares Spendersignal vorhanden ist.

 

Jeder der 7 Kanäle kann unabhängig voneinander ein-oder aus- geschaltet oder nur kurz angeschaltet (Tastfunktion) werden. An den Ausgängen können Verbraucher wie Scheinwerfer, Sirenen, Nebelhörner, Wasserpumpen, Seilwinden, Positionslampen, Blinklichter usw. mit einer max. Stromaufnahme von 1 A direkt angeschlossen werden. Für Verbraucher mit höherer Leistungs- Aufnahme muss ein Leistungsrelais zwischengeschaltet werden.

 

Bedienung des Gerätes

Stecken Sie die Servo-Anschlußkabel am Fernsteuerempfänger

Kanal 1 und Kanal 2 (Kreuzknüppelaggregat) an.

 

Schalten Sie den Empfänger ein.

Die rote Leuchtdiode LD 8 leuchtet auf - der Multiswitch ist im

Lernmodus.

 

Schalten Sie den Fernsteuersender ein.

Nach ca. 3 - 4 Sekunden erlischt die rote Leuchtdiode - die Neutralstellungen des Senders sind jetzt gespeichert.

 

Bringen Sie den Steuerknüppel nach unten in Position 5.

Es darf keine Leuchtdiode aufleuchten.

Leuchtet trotzdem die Leuchtdiode LD 6 auf, so ist der Jumper

J 1 umzustecken.

 

Durch bewegen des Knüppels in die entsprechende Position kann die entsprechende Leuchtdiode ein- bzw. ausgeschaltet werden (Schaltfunktion).

 

Knüppel nach oben Position 1 Kanal 1

Knüppel nach oben rechts Position 2 Kanal 2

Knüppel nach rechts Position 3 Kanal 3

Knüppel nach rechts unten Position 4 Kanal 4

Knüppel nach links unten Position 6 Kanal 5

Knüppel nach links Position 7 Kanal 6

Knüppel nach links oben Position 8 Kanal 7

Knüppel nach unten Position 5 Sonderfunktion

 

Sonderfunktion

Wird der Steuerknüppel in Position 5 (nach unten) gebracht, so wird der anschließend ausgewählte Kanal nicht andauernd ein- geschaltet, sondern nur solange der Knüppel in der entsprechenden Position gehalten wird. Beim Loslassen des Knüppels wird der entsprechende Kanal wieder ausgeschaltet (Tastfunktion).

 

Wird der Steuerknüppel in Position 5 (nach unten) gebracht und für ca. 3 Sekunden dort belassen, so führt der Mikrocontroller einen Reset durch. Dies bedeutet, das alle eingeschalteten

Kanäle ausgeschaltet werden.

 

Werden vom Empfänger keine auswertbaren Signale mehr emp- fangen, so schaltet der Mikrocontroller ebenfalls alle geschalteten Kanäle aus und geht automatisch wieder in den Lernmodus. Dies hat den Vorteil, wenn die Trimmung am Sender versehentlich verstellt wurde, so braucht nur der Sender für einige Sekunden ausgeschaltet werden und der Mikrocontroller lernt sofort die neuen Neutralstellungen.

 

Sollen mit dem 7-Kanal-Multiswitch induktive Lasten (Magnete, Relais, Motoren) geschalten werden, so muß unbedingt über den entsprechenden Schalttransistor eine Freilaufdiode (Schutz- diode) geschalten werden! Verwenden Sie hierzu eine Diode vom Typ 1 N 4002 o. ä.!

 

Belegung der Anschlußklemmen

AK 1:1 -- Kanal 1

AK 1:2 -- Kanal 2

AK 1:3 -- Kanal 3

AK 1:4 -- Kanal 4

AK 1:5 -- Kanal 5

AK 1:6.........................Kanal 6

AK 1:7.........................Kanal 7

AK 1:8.........................Kanal 8 und Masse

 

Technische Daten

Betriebsspannung . . . . . . . . . : 4 - 6 V (aus Empfängerakku)

Ruhestromaufnahme . . . . . . : 33 mA

Max. Schaltstrom . . . . . . . . . :1 A

Schaltspannung . . . . . . . . . . : max. 20 V

Abmessungen (L x B x H) . . . 73 x 48 x 20 mm

Diese Kategorie durchsuchen: Einbauanleitungen